Ceský Krumlov, ich erwähnte es, ist die Perle Böhmens und nach Prag die meistbesuchte Stadt des Landes. Busladungen japanischer, chinesischer und koreanischer Touristen drängen sich tagsüber in den Gassen – 1,2 Millionen Menschen jedes Jahr. Sie bauen sie auf ihren Europa-Touren ein, als Tagesausflug von Prag, oder als Zwischenstopp auf dem Weg nach Wien.

Abends dagegen wirkt die Stadt wie ausgestorben. Ein leiser Wind geht durch die Gassen, der Mondschein zittert auf der Moldau.

Und wenn die Nacht sich neigt und auch die letzten Touristen vertreibt, dann kommen sie aus ihren Verstecken: die Überlebenskünstler und die Freigeister, die Maler und Musiker, Schriftsteller und Dissidenten. Und dann erwacht in Krumau, einem mittelalterlichen Städtchen in Südböhmen, die Unterwelt. Was man da sieht – und hört – davon allerdings erzähle ich erst 2018, in meiner neuen Reiseshow.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Specify Facebook App ID and Secret in Super Socializer > Social Login section in admin panel for Facebook Login to work

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.