Veranwortlich für den kleinen Schlenker des 150 m langen Elbkahns war übrigens Ludêk. Er lebt praktisch auf der Brücke – von Joghurt und Bier.

Joghurt, weil er gesund ist.

Bier, weil es genug Kalorien besitzt, um die Brücke nicht für Essen verlassen zu müssen.

18 Stunden pro Tag, von Sonnenauf- bis untergang, hält er zusammen mit Steuermann Thomas den Kurs. Einer lenkt, der andere leistet Gesellschaft: brüht Kaffee, dreht Zigaretten, verfolgt das Sonar. Erst mitternachts drosseln sie die Maschine, suchen eine geschützte Stelle und begießen den Tag.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Specify Facebook App ID and Secret in Super Socializer > Social Login section in admin panel for Facebook Login to work

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.