Als wolle er uns zu Ruhe und Gelassenheit mahnen, macht Unai heute, am Tag aller Tage, am Tag, an dem das größte Abenteuer seines bisherigen Lebens beginnt, das längste aller möglichen Nickerchen, die Mutter aller Siestas.

Seit drei Stunden stehen deshalb unzählige Menschen mit Fahrrädern in der Hand und Sonnenhüten auf dem Kopf vor dem Kunterbunthof. Unser Dorf, Bäbelin, das sei erwähnt, hat nur 37 Einwohner. Aber die Hälfte von ihnen hat sich heute hier eingefunden, um uns singend und hupend die Allee hinunter auf die L10 zu geleiten.

Man bringt Gebäck, Jenni serviert Kaffee. Die ersten erneuern den Luftdruck ihrer Reifen. Eigentlich auch ganz schön: ein Abenteuer, das vor der Haustür beginnt, umweltverträglich, nachhaltig – und von dort auch nicht wegkommt.

Kommt es dann irgendwann aber doch, und wir erreichen am frühen Abend nach 19 Kilometern die spätgotische Dorfkirche zu Qualitz

Y así es. Unai ha decidido que el día más importante de su vida va a ser el de su siesta más larga. Nada que ver con ‚El Viaje de su vida‘. Eso es de mayores. Hoy mientras la mitad del pueblo está esperando en la puerta de casa para despedirnos, Unai se pega la siesta Madre.

Algo tenemos que hacer, mientras mis vecinos (os recuerdo que vivimos en un pueblo de 37 personas) esperan con sus bicis aparcadas delante de casa, sus sombreros de paja en la mano y mis nervios consumiéndome. Hago lo que se me da bien, pongo la cafetera al fuego y a echar humo. Revisamos de nuevo la presión de las ruedas, hacemos un repaso mental de lo que nos estamos olivdando.

Y tampoco ha sido para tanto, al final salimos con el sol suave de la tarde y llegamos a Qualitz, a menos de 20 km de casa. A mi me ha parecido larguísimo. Llegaremos a Pamplona?

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Specify Facebook App ID and Secret in Super Socializer > Social Login section in admin panel for Facebook Login to work

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.